Home : Sitemap : Kontakt : AGB
Suchen 
Ludwig Stahl AG
TWS Gewerbezentrum
Fischingerstrasse 66
Postfach
CH-8370 Sirnach
Tel:
+41 (0)71 969 42 42
Fax:
+41 (0)71 969 42 00

AGB Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

1. ANGEBOTE
Unsere Offerten gelten für umgehende Zusage, sofern sie nicht ausdrücklich als länger verbindlich bezeichnet werden.
2. PREISE
Die Preise verstehen sich aufgrund der zur Zeit des Angebotes in Kraft stehenden Tarife und Frachtsätze, sowie der gegen-
wärtigen Währungs-, Zoll- und Transportverhältnisse. Treten bis zum Tage der Lieferung Änderungen ein, behalten wir uns Preisberichtigungen vor
3. LIEFERFRISTEN
Die in unseren Offerten und Auftragsbestätigungen genannten Liefertermine sind als annähernd und unverbindlich zu be-trachten. Ereignisse höherer Gewalt, Arbeitseinstellungen oder Betriebsstörungen entbinden uns von der Einhaltung der genannten Termine. Schadenersatzansprüche sowie Streichun-gen von Bestellungen aus Anlass etwaiger Lieferzeitüberschrei-tungen sind ausgeschlossen.
4. LIEFERUNG
Das Material reist in jedem Falle auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Fehlt nach der Fertigstellung des Materials die Ver-sandverfügung seitens des Bestellers, so wird dasselbe für Rechnung und Gefahr des Bestellers eingelagert und innert derselben Frist zur Zahlung fällig, wie wenn das Material versandt worden wäre. Für Warenlieferungen direkt ab Werk gelten primär die einschlägigen Verkaufs und Lieferbedin-gungen der Herstellerwerke. U.a. regeln diese Vorschriften die Abnahme, die Prüfungsarten, die Verwiegung, den Versand, die zulässigen Abweichungen von der Vertragsmenge sowie die Ersatzleistungen bei anerkannter Fehllieferung.
5. MÄNGEL
Reklamationen betreffend die Beschaffenheit der gelieferten Waren müssen spätestens innert 14 Tagen nach Eintreffen der Sendung unterbreitet werden. Mängelrüge in Bezug auf versteckte Material- und/ oder Fabrikationsfehler kann nur innerhalb 3 Monaten nach Lieferung entgegen genommen werden.
 Anerkannte Mängel werden, je nach den Bestimmungen der Herstellerwerke, durch Materialersatz oder Erlass des verrechneten Preises behoben. Alle andern Ansprüche, einschliesslich Schadenersatzansprüche, werden abgelehnt.
Eine Garantie, dass die Ware für den vorgesehenen Verwendungszweck geeignet ist, übernehmen wir nicht.
6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Sofern in unseren Fakturen keine andere Regelung vermerkt ist, gilt Sirnach als Erfüllungs ort für die Zahlung. Bei verspäteter Zahlung erheben wir Verzugszins zum Satz der Grossbanken unseres Landes.
7. EIGENTUMSVORBEHALT
Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum ihres Verkäufers. Der Käufer kann jedoch die Ware im Rahmen eines ordnungsgemässen Geschäftsbetriebes weiter verarbeiten und veräussern. Durch Verarbeitung der Vorbehalts-ware geht das Eigentum des Verkäufers nicht unter, er erwirbt Miteigentum an der neuen Sache bis zum Rechnungswert seiner Vorbehaltsware. Der Käufer tritt hiermit seine Forderung aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware an den Verkäufer ab, und zwar auch insoweit, als die Ware verarbeitet ist.
8. ABWEICHENDE BESTIMMUNGEN
Einkaufsbedingungen des Käufers, die von unseren Allgemei-nen Verkaufs- und Lieferbedingungen sowie unseren Auftrags-bestätigungen abweichen, wird hier ausdrücklich wiederspro-chen.
9. GERICHTSSTAND
Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht. Bei allfälligen rechtlichen Streitigkeiten im Rahmen des Vollzu-ges des Vertrages ist der "Gerichtsstand FRAUENFELD", doch behalten wir uns vor, unsere Rechte auch am Domizil des Vertragspartners geltend zu machen.



Stand 1.4.1998  -  LUDWIG STAHL AG, CH-8370 SIRNACH